Schweinfurt

Zehn Jahre Kunsthalle Schweinfurt: Im Bann der Banane

Bananengelb und grasgrün geben beim Museumsfest den Ton an. Was die Kunsthalle so besonders macht, zeigt sich auch hinter den Kulissen.
Mathias Wiedemann und seine Gitarre waren Teil eines Live-Kunstprojekts: Thomas Baumgärtel sprühte die "Volksbanane" auf die Stratocaster.  Foto: Martina Müller
Bananengelbe Programme gibt's keine mehr, Bananen-Anstecker sind auch schon Mangelware. Und das schon nach ein paar Stunden am ersten Tag Museumsfest. Gut 1000 Leute waren am Samstag da, schätzt Museumsleiterin Andrea Brandl. Sie trägt bananengelb. Logisch. Das passt zur "Volksbanane" von Thomas Baumgärtel, so etwas wie dem Markenzeichen der Kunsthalle. Volksbanane als Markenzeichen Zur Einweihung der Kunsthalle vor zehn Jahren sprühte Thomas Baumgärtel sein Markenzeichen links an die Eingangswand. Zum Zehnjährigen schreibt er Texte auf die Edition "Volksbanane", kleine Holztafeln. ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen