Schweinfurt

Zehn Jahre Main-Handball-Verein: Gut gerüstet für die Zukunft

Für 65 Jahre geehrt: Heinz Weigand (links) und Felix Klein (rechts). In der Mitte Ehrenmitglied Hilde Zenglein. Foto: Rudi Kalus

Das Jahr 2009 war für den Main-Handball-Verein (MHV) Schweinfurt der Startschuss für eine Erfolgsgeschichte. Denn mit der Ausgliederung der Handballer aus dem FC Schweinfurt 05 habe es der MHV geschafft, sich sportlich, organisatorisch, gesellschaftlich und finanziell erfolgreich als Verein im Sportleben Schweinfurts zu etablieren, heißt es in einer Pressemitteilung. Mit fast 300 Mitgliedern, elf aktiven Schiedsrichtern und zehn Mannschaften im Spielbetrieb – von den Minis bis zu den aktiven Mannschaften – fühlt sich der Verein gut gerüstet für die Zukunft.

Das zehnjährige Bestehen wurde bei einer Jubiläumsveranstaltung mit den Vereinsmitgliedern und Ehrengästen gefeiert. Moderator Steffen Drabek holte die Gründungsväter Martin Feuerbacher und Stefan Göbel auf die Bühne, die über die Entstehungsgeschichte und die Erfolge des MHV berichteten.  Auch fast jeder der Ehrengäste, angefangen von Oberbürgermeister Sebastian Remelé  über Sportreferent Jürgen Montag bis hin zum BLSV-Vorsitzenden Kurt Vogel, haben selbst Handball gespielt oder persönliche Berührungspunkte zum Handball.

Die langjährigen Mitglieder Stefan Göbel (links) und Roland Bitsch. Foto: Rudi Kalus

Klaus Schuler bedankte sich als Vertreter vom Stadtverband für Sport für das Engagement des MHV im Sportleben der Stadt Schweinfurt. Oberbürgermeister Sebastian Remelé lobte das ehrenamtliche Engagement für den Handballsport, das viel Zeit erfordere wegen oft langer Anfahrtswege an Spieltagen.

Gerd Schäfer, der unterfränkische Vorsitzende des Bayerischen Handballverbandes, ehrte Roland Bitsch für seinen langjährigen Einsatz mit dem Ehrenamtspreis des BHV und neun weitere Personen für die langjährige Tätigkeit im Verein. Auch Vereinsehrungen gab es. 23 Personen wurden für die langjährige Handballvereinsmitgliedschaft ausgezeichnet. Felix Klein und Heinz Weigand sind bereits 65 Jahre dabei.

Nach dem offiziellen Teil war Partytime mit der Band Living Contrasts angesagt.

Schlagworte

  • Schweinfurt
  • Bürgermeister und Oberbürgermeister
  • FC Schweinfurt
  • Felix Christian Klein
  • Handball
  • Handball-Verbände
  • Kurt Vogel
  • Mitglieder
  • Sebastian Remelé
  • Stadt Schweinfurt
  • Städte
  • Unterfranken
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!