TRAUSTADT

Zu Ehren der heiligen Dreifaltigkeit

Zu Ehren der heiligen Dreifaltigkeit
(li) In traditioneller Weise feierte die Kirchengemeinde Traustadt ihr Patrozinium zur „Heiligen Dreifaltigkeit“: So h... Foto: Lindenthal
In traditioneller Weise feierte die Kirchengemeinde Traustadt ihr Patrozinium zur „Heiligen Dreifaltigkeit“: So heißt die kleine und schmucke Kapelle am Ortsrand. Bei sommerlichem Wetter zogen viele Traustädter und Gläubige aus der Umgebung in Prozession zur Kappel, wobei sie die Traustädter Musikkapelle mit passenden Liedern begleitete. Zudem wurden Gebete, Litaneien und Betrachtungen vorgetragen. Fahnen der Ortsvereine zierten die Prozession. Auch am Nachmittag zogen die Menschen mit Musik, „Himmel“, Leuchter und Fahnen zur Festandacht. Pfarrvikar Zbigniew Jan Gulbicki zelebrierte vormittags den Festgottesdienst und nachmittags die Festandacht. In seiner Predigt brachte er den Menschen das Geheimnis der heiligen Dreifaltigkeit nahe.

Schlagworte

  • Traustadt
  • Wolfgang Lindenthal
  • Traditionen
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!