Zuhörer schwelgten in alten Zeiten

wetzhausen (PM) Zwei Tage Gospel-Workshop im Lebenszentrum für die Einheit der Christen auf Schloss Craheim: Für die Mitglieder des regional bereits bestens bekannten Chores "Voice of Glory" und etliche Musikbegeisterte bedeutete das harte Arbeit: Eine Menge neuer Musik wurde einstudiert, und zur Harmonie der Akkorde passte die Harmonie unter den Sängern, so die Organisatoren in einer Presseinformation.

Was sie seitdem "drauf haben", bewiesen die Sängerinnen und Sänger beim Benefiz-Konzert am vergangenen Samstag in der Martins-Kirche Wetzhausen vor vollem Haus. Vier neue Stücke, von Chorleiterin Michaela Lynes und dem Musiker Jörg Wöltche eigens geschrieben, machten den Anfang. Der anspruchsvolle Notentext wurde vom Chor bis in seine gedanklichen Tiefen ausgeleuchtet. Die Pianistin Maria Plett unterstütze die ausgezeichnete Interpretation.

"Voice of Glory" stellte stimmgewaltig sein neues Programm vor und überraschte mit einem sehr umfassenden Repertoire. Eine große Vielzahl an selbstbewussten Solisten zeugt von der Professionalität der regelmäßigen, wöchentlichen Proben. Die Gruppe "Silence" überraschte mit der Uraufführung eines neuen Titels: Mit "In you I find my rest" verwirklichte Michaela Lynes ihre melodischen und textlichen Ideen, die Heinz Graf stimmig arrangierte.

Die vier Musiker - David und Michaela Lynes, Heinz Graf und Hans Pecat - ließen anschließend mit Songs von Barclay James Harvest und den Eagles viele Zuhörer in alten Zeiten schwelgen. "Wir wollen unser Publikum nicht totsingen," sagte Michaela Lynes nach einer Stunde in Richtung der Zuhörer. Frenetischer Beifall Zugabe-Rufe zeigten, dass das noch lange nicht soweit war. So schlossen sich noch etliche Melodien an.

Das Sommerkonzert von "Voice
of Glory" findet am Samstag,
24. Juli, um 1930 Uhr in der
Heilig-Kreuz-Kirche in Oberlau-
ringen statt.

Schlagworte

Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!