SCHWEINFURT

Zwei Perfektionisten bringen Glamour ins Rathaus

Ein Hauch von Glamour hat die Rathausdiele beim Auftakt-Konzert anlässlich
Ein Hauch von Glamour hat die Rathausdiele beim Auftakt-Konzert anlässlich des 50-jährigen Bestehens des Tonkünstlerverbandes Schweinfurt/Main-Rhön erfüllt. Es stand unter dem Motto „Broadway Music“. Im ersten Teil des Abends präsentierten Matthias Kügler (Klarinette) und Michael Tröster (Gitarre) klassische und moderne Werke. Auffällig die von Melancholie durchzogene „Aria“ des Brasilianers Heitor Villa-Lobos, die spätromantische und impressionistische Züge trägt, obwohl sich Villa-Lobos der Entwicklung in der europäischen Musik nicht bewusst war.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen