Zwei neue „Grüne Engel“

Umweltminister zeichnete den Einsatz von Harald Vorberg und Lothar Schwarz für den Naturschutz aus.
Lothar Schwarz
Für den Einsatz im Umweltschutz erhielt der Schwebheimer Lothar Schwarz (rechts) von Umweltminister Marcel Huber den „Grünen Engel“. Foto: Foto: Thomas Hasler
Harald Vorberg (Hambach) und Lothar Schwarz (Schwebheim) sind „Grüne Engel“. Die entsprechenden Auszeichnungen für die „Bewahrung der bayerischen Naturheimat“ hat ihnen Umweltminister Marcel Huber in München verliehen. Das Kabinettsmitglied würdigte die Arbeit von Schwarz als ehrenamtlicher Mitbetreiber der Wildtierauffangstation Schwebheim, in der insbesondere verletzt aufgefundene Greifvögel gepflegt und wieder ausgewildert werden. Darüber hinaus kümmere er sich intensiv um den Ameisen- und Hornissenschutz und betreibe im gesamten Landkreis Schweinfurt Aufklärungsarbeit über diese ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen