PFÄNDHAUSEN

Zwölf neue Bauplätze

Zwölf weitere Grundstücke für den Wohnungsbau werden am heutigen Freitag mit dem Spatenstich am 2. Bauabschnitt „Rannunger Höhe“ freigegeben. Von den 15 Grundstücken des ersten Abschnittes sind bereits zwölf bebaut, einige der neuen Häuser sogar schon bezogen.
Zwölf weitere Grundstücke für den Wohnungsbau werden am heutigen Freitag mit dem Spatenstich am 2. Bauabschnitt „Rannunger Höhe“ freigegeben. Von den 15 Grundstücken des ersten Abschnittes sind bereits zwölf bebaut, einige der neuen Häuser sogar schon bezogen. Für das Neubaugebiet in Pfändhausen verlegt die Telekom Glasfaserkabel und ermöglicht so große Übertragungsraten für die Kommunikation. Noch nicht sicher ist ein Nahwärmenetz für die neuen Bauplätze. Die Bayernwerk AG rechnet noch, ob eine solche Versorgung in Pfändhausen möglich ist. Die Nachfrage nach Grundstücken für den Wohnungsbau ist ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen