Schweinfurt

Am Leopoldina-Krankenhaus: Ein Besucher pro Patient und Tag

Die Besuchszeiten im städtischen Krankenhaus sind auf vier Stunden am Tag reduziert. An den Wochenenden kommt es zu Wartezeiten und Warteschlangen vor dem Eingang.
Sonntag, kurz nach 15 Uhr. Vor dem Besuch im Krankenhaus ist Warten auf die Registrierung angesagt.
Sonntag, kurz nach 15 Uhr. Vor dem Besuch im Krankenhaus ist Warten auf die Registrierung angesagt. Foto: Gerd Landgraf
Am Wochenende sei es wegen der vielen Besucher und trotz des an der Rezeption zusätzlich eingesetztem Personals "mitunter zu Wartezeiten bei der Registrierung gekommen, insbesondere zwischen 14 und 15.30 Uhr", so Veit Oertel aus dem Bereich Unternehmensentwicklung und Kommunikation am Leopoldina-Krankenhaus. Der Redaktion wurden am Samstag von genervten Besuchern Wartezeiten von bis zu einer Stunde gemeldet. Am Sonntag, 15.10 Uhr, standen beim Ortstermin zwölf Personen in der Warteschlange vor dem Haupteingang.
Weiterlesen mit
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • 1. Monat kostenlos testen
Jetzt gratis testen
Login für Abonnenten
Was ist MP+ und welche Vorteile genieße ich als Abonnent?