Gerolzhofen

Ammoniak tritt aus: Situation auf Gerolzhöfer Firmengelände unter Kontrolle

Weil auf einem Firmengelände im Gerolzhöfer Norden giftiges Gas ausgetreten war, musste die Feuerwehr anrücken und den Bereich sichern. Die Lage war schnell unter Kontrolle.
Feuerwehreinsatz in Gerolzhofen: In einem Bereich auf dem Gelände der Firma Hiestand ist Ammoniak ausgetreten. Das Leck konnte schnell gestopft werden, Atemschutzträger drangen in das betroffene Gebäude vor und entlüfteten es mit Hilfe von Ventilatoren.
Feuerwehreinsatz in Gerolzhofen: In einem Bereich auf dem Gelände der Firma Hiestand ist Ammoniak ausgetreten. Das Leck konnte schnell gestopft werden, Atemschutzträger drangen in das betroffene Gebäude vor und entlüfteten es mit Hilfe von ... Foto: Andreas Lösch
Eine Vielzahl an Feuerwehrfahrzeugen rückte um die Mittagszeit gegen 12.20 Uhr am Mittwoch, 29. Juli, aus, um zu dem Gelände der Firma Hiestand im Bereich der Alitzheimer Straße/Albert-Einstein-Straße in Gerolzhofen zu gelangen. Die Rettungskräfte waren alarmiert worden, weil dort ein Gefahrstoff ausgetreten war. Wie die Polizei am Ort des Geschehens mitteilte, handelte es sich dabei um das giftige Gas Ammoniak.Gasaustritt rasch gestopptSchon vor der Alarmierung der Integrierten Rettungsleitstelle wurde die Produktionsanlage sicherheitshalber geräumt.