Schweinfurt

Angelika Fuchs macht’s noch einmal

Zur Wahl des Vorstandes und der Delegierten traf sich der SPD-Ortsverein Hochfeld/Deutschhof in der Sportgaststätte der Turngemeinde in Schweinfurt. Angelika Fuchs, die den Ortsverein bereits von 2008 bis 2014 geführt hatte, übernahm wieder die Verantwortung für die mitgliederstärkste Organisation der Schweinfurter SPD, heißt es in einer Pressemitteilung der Partei. Ihr zur Seite steht Stadtrat Ralf Hofmann als stellvertretender Vorsitzender. Um die Finanzen des Ortsvereins kümmert sich Georg Wahl, Ahmad Almohamad vervollständigt den Vorstand als Beisitzer. Ein waches Auge auf die Kasse haben Heidi Scheuring und Heiner Becker als Revisoren.

Der Unterbezirksvorsitzende und neu gewählte Bundestagsabgeordnete Markus Hümpfer führte durch den Abend und durch die Tagesordnung. Darüber hinaus erzählte er von seinen ersten Eindrücken im Bundestag, den vielfältigen Aufgaben und den aktuellen politischen Entscheidungen, hier in erster Linie denjenigen zur Eindämmung der vierten Corona-Welle. In diesem Zusammenhang kritisierte er den bayerischen Ministerpräsidenten Söder, der jetzt zwar die richtigen Maßnahmen verkünde, diese aber bereits drei Wochen früher hätte verfügen können und müssen, so die Mitteilung der SPD.

Die Stadträte Marietta Eder und Ralf Hofmann berichteten aus der aktuellen Stadtpolitik und hier vor allem von den Haushaltsberatungen.

Weitere Artikel
Themen & Autoren / Autorinnen
Schweinfurt
Deutscher Bundestag
Ralf Hofmann
SPD
SPD-Ortsverbände
Vorsitzende von Organisationen und Einrichtungen
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 50 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!