Schweinfurt

Antrag der Linken: Stadt soll US-Häuser erwerben

Die Stadt Schweinfurt soll auf dem früheren US-Wohngebiet Yorktown Village die 34 Doppelhaushälften mit dazugehörigen Grundstücken und Verkehrsflächen noch in diesem Jahr kaufen und zügig ohne Gewinnerzielungsabsicht weiterverkaufen. Das fordert die Stadtratsfraktion der Linken in einem Antrag an Oberbürgermeister Sebastian Remelé.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung