Schweinfurt

Askren bei Regen: Tausende Besucher beim Tag der offenen Tür

Im Dornröschenschlaf: Große Teile der Askren Manors sollen abgerissen und neu bebaut werden. FOTO Uwe Eichler
| Im Dornröschenschlaf: Große Teile der Askren Manors sollen abgerissen und neu bebaut werden. FOTO Uwe Eichler

Die eine oder andere Botschaft haben die Vor-Bewohner den Einheimischen hinterlassen: „Mach die Welt zu einem besseren Ort“, heißt es im Kellerraum, als Wandinschrift in Askren Manor, einstmals Wohnviertel der US-Garnison. Gleich daneben, über Kleiderhaken, mahnt ein Zitat von Eleanor Roosevelt, ehemalige First Lady, gerade die Dinge zu tun, von denen man glaubt, sie niemals zustande zu bringen. Hier unten war laut Türschild der „Girls Scout Troop 82, Schweinfurt, Germany“ untergebracht, eine Truppe Pfadfinderinnen. Ansonsten finden sich, außer den Häusern selbst, nicht mehr allzu ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung