Askren Manor: Stadt schreibt Ideenwettbewerb aus

Ideenwettbewerb: Für das US-Wohngebiet und die angrenzenden Bereiche an der Euerbacher Straße (links) und dem Volksfestplatz (oben rechts) erhofft sich die Stadt ein ganz Bündel an Vorschlägen von Architekten und Planern.
Foto: Luftbild Müller/Stadt Schweinfurt | Ideenwettbewerb: Für das US-Wohngebiet und die angrenzenden Bereiche an der Euerbacher Straße (links) und dem Volksfestplatz (oben rechts) erhofft sich die Stadt ein ganz Bündel an Vorschlägen von Architekten und Planern.

Die Stadt wird für das 28 Hektar große US-Wohngebiet Askren Manor einen Ideenwettbewerb ausloben. Die Vorgaben sollen „nur sehr wenige Einschränkungen enthalten“, sagte Baureferent Jochen Müller am Donnerstag im Bau- und Umweltausschusses des Stadtrates. Den daran teilnehmenden Architekten- und Planerbüros wird also viel freie Hand gelassen.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung