Gerolzhofen

Auch Profis werfen mal daneben

Gut 300 Grundschüler aus dem Raum Gerolzhofen beteiligten sich am Trainingsprogramm mit rund einem Dutzend Jugendtrainern des Basketball-Bundesligisten Brose Baskets Bamberg. Das Bild stammt aus der Phase des Aufwärmens.
Foto: Norbert Finster | Gut 300 Grundschüler aus dem Raum Gerolzhofen beteiligten sich am Trainingsprogramm mit rund einem Dutzend Jugendtrainern des Basketball-Bundesligisten Brose Baskets Bamberg. Das Bild stammt aus der Phase des Aufwärmens.

Dribbeln, passen, Korbleger links, Korbleger rechts – Hunderte von Schülern ließen sich am Montag in die Grundzüge des Basketball-Sports einführen. Die Brose Baskets Bamberg nahmen dabei für einen Vormittag nahezu das ganze Schulzentrum in Beschlag. Der deutsche Nationalspieler Lucca Staiger und der litauische Nationalspieler Ali Nikolic zogen fast alle Realschüler wie Magnete in die große Aula. Zusammen mit Baskets-Geschäftsführer Rolf Beyer waren sie nach Gerolzhofen gekommen, um einige Tricks zu zeigen, vor allem aber, um Autogramme zu geben. Die Basketball-Schulmannschaft zeigte sich bei ihren ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung