Dittelbrunn

Ausverkauf mit Aliens, Kunst und Krempel

Am Stand von Dr. Gerda Böttcher diente der Garagenflohmarkt auch dem guten Zweck.
Foto: Uwe Eichler | Am Stand von Dr. Gerda Böttcher diente der Garagenflohmarkt auch dem guten Zweck.

Der Berg rief beim Garagenflohmarkt 2021 am Hang und in der Hauptstraße des östlichen Dittelbrunn. Nach lebhaftem Auftakt am Vormittag ließ der Andrang bei sommerlicher Hitze doch etwas nach an rund 40 privaten Verkaufsständen. Es wurde wieder Kunst und Krempel aus den eigenen vier Wänden angeboten. Allein der Verkaufsstand bei Familie Tilsner war zwölf Meter lang. Zu ergattern gab es Praktisches und Kurioses, vom historischen Zielfernrohr für den traditionsbewussten Waidmann bis hin zu kiffenden Plastik-Aliens für Futuristen und Ufologen.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung