Schweinfurt

Autofahrer bringt Radler zu Fall und flüchtet

Am Montag fuhr ein 22-jähriger Schweinfurter gegen 14 Uhr mit seinem Fahrrad von der Ludwigsbrücke kommend in Richtung Sennfeld. Auf Höhe des Sennfelder Bahnhofs übersah ihn ein nach rechts abbiegender Autofahrer, berichtet die Polizei. Es kam auf der Kreuzung zum Zusammenstoß. Der Radler kam zu Fall und verletzte sich leicht. Der Unfallverursacher entfernte sich jedoch sofort weiter in Richtung Gewerbegebiet Hafen, ohne sich um den Verletzten zu kümmern, so die Polizei. Am Fahrrad entstand ein Schaden von 100 Euro.

Hinweise an die Schweinfurter Polizei unter Tel.: (09721) 2020.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Schweinfurt
  • Autofahrer
  • Bahnhöfe
  • Fahrräder
  • Häfen
  • Ludwigsbrücke
  • Polizei
  • Schäden und Verluste
  • Unfallverursacher
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!