Schweinfurt

Autokonzert in Schweinfurt: Rapper Kay One rockt den Volksfestplatz

Open Air nach Corona-Regeln: Rapper Kay One und zwei Frankfurter DJ-Kollegen rockten am Freitagabend den Schweinfurter Volksfestplatz. Weitere Konzerte dieser Art könnten folgen.
Endlich wieder was los. Die Schweinfurter freuten sich über das Autokonzert am Volksfestplatz.
Endlich wieder was los. Die Schweinfurter freuten sich über das Autokonzert am Volksfestplatz. Foto: Steffen Krapf
Es war schon vieles skurril, was man am Freitagabend auf dem Schweinfurter Volksfestplatz beobachten konnte. Aber gut, es sind nunmal gerade auch besondere Zeiten. Da standen also Autos im niedrigen dreistelligen Bereich, fein eingereiht und in großzügigen Abständen, mit Blickrichtung auf eine Bühne. Erlaubt waren pro Auto maximal drei Menschen. Links von der Bühne hing an einem Kran eine riesige Leinwand. "Ihr wisst, das geht in die Geschichte ein. Das könnt ihr später euren Enkeln erzählen", sagte um kurz nach halb Acht ein Mann von der Bühne aus. Die Botschaft kam bei den Leuten, mit etwas Verzögerung ...
Weiterlesen mit
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • 1. Monat kostenlos testen
Jetzt gratis testen
Login für Abonnenten