Schweinfurt

AvH-Gymnasium übergibt Zeugnisse am Volksfestplatz

Das Alexander-von-Humboldt-Gymnasium hat am Freitag auf dem Volksfestplatz die Abiturzeugnisse wie in einem Autokino verliehen. Wie das ablief.
Das Alexander-von-Humboldt-Gymnasium übergab auf dem Volksfestplatz die Abschlusszeugnisse. Abiturienten und Eltern saßen in Autos und fuhren zur Zeugnisverleihung vor.
Das Alexander-von-Humboldt-Gymnasium übergab auf dem Volksfestplatz die Abschlusszeugnisse. Abiturienten und Eltern saßen in Autos und fuhren zur Zeugnisverleihung vor. Foto: Anand Anders
In Reih und Glied stehen sie nebeneinander, zwischen jedem von ihnen ist ein paar Meter Platz. Die Rede ist von den Abiturienten des Alexander-von-Humboldt-Gymnasiums (AvH) Schweinfurt. Doch die Schüler sitzen nicht auf Stühlen – sondern in 104 Autos – auf dem Volksfestplatz in Schweinfurt. Wegen den Corona-Hygienerichtlinien mussten viele Schulen im Freistaat für die Verleihung der Abschlusszeugnisse in diesem Jahr ihre Pläne über den Haufen werfen.
Weiterlesen mit
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • 1. Monat kostenlos testen
Jetzt gratis testen
Login für Abonnenten