Grafenrheinfeld

Bärmann, Bender und Vizl vertreten den Landrat

Die erste Sitzung des neuen Kreistags verlief wie von den größten Fraktionen geplant. Die AfD scheiterte mit ihren ersten Anträgen.
Die Niederwerrner Bürgermeisterin Bettina Bärmann (Freie Wähler) ist nun die erste Stellvertreterin von Landrat Florian Töpper.
Die Niederwerrner Bürgermeisterin Bettina Bärmann (Freie Wähler) ist nun die erste Stellvertreterin von Landrat Florian Töpper. Foto: Anand Anders
Der Schweinfurter Landrat Florian Töpper (SPD) hat nunmehr drei Stellvertreter. Der Kreistag folgte damit in seiner konstituierenden Sitzung in Grafenrheinfeld dem Vorschlag der Verwaltung. Neue erste Stellvertreterin ist die Niederwerrner Bürgermeisterin Bettina Bärmann. Damit ist dieser Posten von der CSU zu den Freien Wählern gewechselt. Nicht alle in der CSU waren mit dem Umstand einverstanden, dass nicht wie bisher die stärkste Fraktion die erste Stellvertretung erhält, sondern die neue „bunte Mehrheit“ die Freien Wähler bedacht hat. Dies spiegelte sich auch im Wahlergebnis wider: Bärmann ...
Weiterlesen mit
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • 1. Monat kostenlos testen
Jetzt gratis testen
Login für Abonnenten
Was ist MP+ und welche Vorteile genieße ich als Abonnent?