Prüßberg

Bei Vollmond: Winzer erntet Trauben für besonderen Wein

Garnik Harunyan sieht sich der Weinbautradition verbunden. Doch um Qualität zu steigern, experimentiert der 27-jährige Winzer aus Prüßberg gerne. Jetzt setzt er auf den Mond.
Im Schein von Taschenlampen ernten Helfer im Weinberg von Garnik Harunyan in der Nähe der Vollburg bei Prüßberg in der jüngsten Vollmondnacht Wein. Die so geernteten Trauben sollen ein besonders intensives Aroma haben.
Foto: Garnik Harunyan | Im Schein von Taschenlampen ernten Helfer im Weinberg von Garnik Harunyan in der Nähe der Vollburg bei Prüßberg in der jüngsten Vollmondnacht Wein. Die so geernteten Trauben sollen ein besonders intensives Aroma haben.

Förster schlagen Holz bei Vollmond, manche Hobbygärtner ernten genau dann ihr Obst – warum also nicht auch Wein in einer Nacht lesen, wenn die Kraft des Mondes auf die Erde angeblich ihre größte Wirkung entwickelt? Garnik Harunyan hat sich von der damit verbundenen Nachtarbeit in seinem Weinberg nicht abschrecken lassen und mit Hilfe seiner Familie und von Freunden vergangene Woche am Mittwoch und Donnerstag, 20. und 21.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung