Burghausen

Beste Stimmung im Burghäuser Narren-Dschungel

Lebhaft und impulsiv ging die Therapiestunde in Burghausen über die Bühne. Dabei nahmen auch örtliche Originale teil, die mit ihren kleinen Defiziten für unzählige Lacher sorgten.
Foto: Dominik Zeißner | Lebhaft und impulsiv ging die Therapiestunde in Burghausen über die Bühne. Dabei nahmen auch örtliche Originale teil, die mit ihren kleinen Defiziten für unzählige Lacher sorgten.

Unter dem Motto "Ich bin ein Narr - holt mich hier raus" und damit bezogen auf den Dschungel, gab zwei bunte Abende mit hiesigen Akteuren sowie Gästen im DJK-Sportheim. Mit ansteckend guter Laune führten Thomas Bauer und Lukas Kuhn durch das fünfstündige Programm. Viele Sketche brachten die Zuschauer zum lachen. So die Vorführung der Eheberatung (Christina Schmitt, Anna Brand und Christian Brendel), wo köstlichst aneinander vorbei geredet wurde. Wie sich  Wechseljahre auf Frauen auswirkten, zeigten Melanie Molitor und Bettina Bauer.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung