Oberlauringen

Bienen summen im Rückert-Garten

Enthüllung: Dritte Bürgermeisterin Barbara Göpfert (von links), Bauhofleiter Georg Bauer, Brigitte Stich und Peter Härterich präsentierten das Insektenhotel im Rückert-Garten im Beisein von Bürgermeister Friedel Heckenlauer (links).
Foto: Rita Steger-Frühwacht | Enthüllung: Dritte Bürgermeisterin Barbara Göpfert (von links), Bauhofleiter Georg Bauer, Brigitte Stich und Peter Härterich präsentierten das Insektenhotel im Rückert-Garten im Beisein von Bürgermeister Friedel ...

„Singe bei der Arbeit wie die Bienen und die Arbeit sei dir süß wie ihnen“, diesen Satz aus unveröffentlichten Schriften des Dichters Friedrich Rückert zitierte Brigitte Stich, Mitglied des Friedrich-Rückert-Arbeitskreises, bei der Feier im Rückert-Garten.

Anlass dafür war die Erweiterung des Rückert-Rundweges im Ort durch eine weitere Stele des bisher neun Stationen umfassenden Dorfrundganges auf den Spuren des großen Dichters. In Oberlauringen verbrachte der in Schweinfurt geborene Poet einen Großteil seiner Kinder- und Jugendjahre als Sohn des Dorfamtmannsohnes.

Neben der neuen Stele, auf der der eingangs von Stich erwähnte Satz gestaltet ist, steht zudem ein großes Insektenhotel, das auf zahlreiche Gäste wartet. Es entstand auf Initiative des Friedrich-Rückert-Arbeitskreises mit Hilfe der Gemeinde. Denn auch Oberlauringen will dabei sein bei der Aktion „Deutschland summt“, betonte dritte Bürgermeisterin Barbara Göpfert bei der Begrüßung der überaus zahlreichen Gäste.

Mit der Initiative „Deutschland summt!“ zeigt die Stiftung für Mensch und Umwelt, wie Kommunen und Bürger Lebensraum für die wichtigen Bestäuber schaffen können. Denn die Hälfte der Wildbienenarten ist vom Aussterben bedroht.

Das Insektenhotel wurde – wie weitere sieben Stück – mit einer Größe von 2,50 mal 1,60 Meter von Kindern und Jugendlichen der Wichernschule sowie der Jugend- und Behindertenhilfe in Oberlauringen gefertigt. Zwei Jahre lang sägten, bohrten und hämmerten sie unter Anleitung ihres Fachlehrers Peter Härterich.

Die Insektenhotels, von denen ein weiteres die Gemeinde erhält, werden Einrichtungen übergeben, die die Schule sowie die Jugend- und Behindertenhilfe unterstützen.

Die Feier wurde umrahmt von Liedern der Kindergartenkinder und Grundschüler.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Schweinfurt und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Oberlauringen
Barbara Göpfert
Behindertenhilfe-Organisationen
Bienen
Friedrich Rückert
Gärten
Insekten
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!