BLLV: Flexible Formen zulassen, Landschulen retten

Ehrungen beim Kreisverband Schweinfurt-Land des BLLV: Das Bild zeigt die Jubilare, darunter Johanna Kessler (sitzend, zweite von links) zusammen mit Kreisvorsitzendem Walter Schäffer (stehend, rechts).
Foto: FOTO Fröhling | Ehrungen beim Kreisverband Schweinfurt-Land des BLLV: Das Bild zeigt die Jubilare, darunter Johanna Kessler (sitzend, zweite von links) zusammen mit Kreisvorsitzendem Walter Schäffer (stehend, rechts).

(hof) Im Rahmen eines Ehrenabends des Kreisverbandes Schweinfurt-Land des Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverbandes (BLLV) hat der Vorsitzende, Walter Schäffer, auf das Problem der Schulschließungen in ländlichen Regionen hingewiesen. In allen Flächenstaaten Deutschlands seien Eltern und Wirtschaft damit konfrontiert. Besonders gravierend trete das Problem in Bayern auf, wo in den vergangenen Jahren hunderte von Schulen aufgrund des demografischen Wandels und veränderter Schülerströme geschlossen werden mussten. Betroffen davon sei auch der Landkreis Schweinfurt. Angesichts des drastischen Rückgangs der ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung