BLLV: Flexible Formen zulassen, Landschulen retten

Ehrungen beim Kreisverband Schweinfurt-Land des BLLV: Das Bild zeigt die Jubilare, darunter Johanna Kessler (sitzend, zweite von links) zusammen mit Kreisvorsitzendem Walter Schäffer (stehend, rechts).
Foto: FOTO Fröhling | Ehrungen beim Kreisverband Schweinfurt-Land des BLLV: Das Bild zeigt die Jubilare, darunter Johanna Kessler (sitzend, zweite von links) zusammen mit Kreisvorsitzendem Walter Schäffer (stehend, rechts).

(hof) Im Rahmen eines Ehrenabends des Kreisverbandes Schweinfurt-Land des Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverbandes (BLLV) hat der Vorsitzende, Walter Schäffer, auf das Problem der Schulschließungen in ländlichen Regionen hingewiesen. In allen Flächenstaaten Deutschlands seien Eltern und Wirtschaft damit konfrontiert. Besonders gravierend trete das Problem in Bayern auf, wo in den vergangenen Jahren hunderte von Schulen aufgrund des demografischen Wandels und veränderter Schülerströme geschlossen werden mussten. Betroffen davon sei auch der Landkreis Schweinfurt. Angesichts des drastischen Rückgangs der ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!