Schweinfurt

BLLV Schweinfurt-Stadt ehrt langjährige Mitglieder

Unser Bild zeigt (von links): Katharina Kitz, Franz Otto Dürr, Ilse Kopf, Eva Meidel, Claudia Langenberger, Peter Langer und Tomi Neckov.
Foto: Sabrina Neckov | Unser Bild zeigt (von links): Katharina Kitz, Franz Otto Dürr, Ilse Kopf, Eva Meidel, Claudia Langenberger, Peter Langer und Tomi Neckov.

Beim Ehrenabend des Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverbandes (BLLV) stand laut einer Pressemitteilung die Auszeichnung langjähriger Mitglieder im Mittelpunkt. Kreisvorsitzender Tomi Neckov bedankte sich für die treue Mitgliedschaft und freute sich, dass viele Jubilare gekommen seien. Für 45 Jahre Mitgliedschaft im BLLV wurde Peter Langer geehrt. Für 40 Jahre Mitgliedschaft im BLLV wurde Franz Otto Dürr ausgezeichnet. Seit 30 Jahren halten Eva Meidel und Claudia Langenberger dem BLLV die Treue. Ilse Klopf wurde für 25 Jahre Mitgliedschaft ausgezeichnet. Für den BLLV stehe die Bildungsqualität an den Schulen im Mittelpunkt, so Neckov. Um diese aufrecht zu erhalten, benötige man ausreichend Personal. Daher forderte er attraktivere Arbeitsbedingungen, eine flexiblere und qualitativ bessere Lehrerbildung und A13 als Einstiegsamt für alle Lehrkräfte. Grundsätzlich müsse man sich überlegen, was Schule eigentlich leisten soll. Wenn Schule immer mehr gesellschaftliche Aufgaben übernehmen soll, muss dringend neu über die Gestaltung von Schule nachgedacht werden.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Schweinfurt und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren
Schweinfurt
Arbeitsbedingungen
Lehrerbildung
Lehrerinnen und Lehrer
Mitarbeiter und Personal
Schulen
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!