Gerolzhofen

Brücken der Herzlichkeit durch ganz Europa

Strahlendes Weiß dominiert: Die lange Festzugreihe der Sanktmartiner Trachtenpaare – mit den bunten Bändern und Fahnen – bescherte den Zuschauern eine Augenweide, an der man sich kaum sattsehen konnte.
| Strahlendes Weiß dominiert: Die lange Festzugreihe der Sanktmartiner Trachtenpaare – mit den bunten Bändern und Fahnen – bescherte den Zuschauern eine Augenweide, an der man sich kaum sattsehen konnte.

An ihrem Kirchweihfest feierte die Kulturgemeinschaft „Die Sanktmartiner“ des 290. Jahrestags der Auswanderung aus Gerolzhofen. Ein Festumzug, ein Gottesdienst im Steigerwalddom sowie Tänze und geselliges Beisammensein in der Dreifachturnhalle umrahmten die Feierlichkeit, bei der es zahlreiche Trachten zu bewundern gab. Viele Ehrengäste aus Politik, Kirche, Vereinen und Verbänden sprachen Grußworte. Nach dem Umzug, der viele Zuschauer anlockte, und dem Gottesdienst, der von den Pfarrern Stefan Mai und Adam Possmayer zelebriert wurde und auf die Abschiedsmesse vor 290 Jahren verwies, traf man ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung