Schweinfurt

Chatbot SWenja: Neue digitale Kollegin im Kundenservice der Schweinfurter Stadtwerke

"Hallo, mein Name ist SWenja, ich bin Ihre digitale Assistentin": So begrüßt seit vergangener Woche ein sogenannter Chatbot die Kunden der Stadtwerke Schweinfurt auf deren Homepage. Die digitale Assistentin beantwortet rund um die Uhr Kundenfragen zur Rechnung, zu Produkten, zu Ablesezyklen und sonstigen typischen Stadtwerke-Themen, wie es in einer Pressemitteilung der Stadtwerke heißt.

Damit dies reibungslos funktioniert und nahezu keine Frage unbeantwortet bleibt, hat SWenja gelernt und trainiert. Als Grundlage dienten die in den vergangenen Jahren besonders häufig gestellten Anfragen an den Kundenservice – durch die Aufnahme auch neuer Fragen und Themen lernt die digitale Assistentin ständig dazu.

Matthias Volk, Teamleiter Kundenservice bei den Stadtwerken, begrüßt den Einsatz der digitalen Kollegin und die damit verbundene Ausweitung der Servicezeiten für die Kunden der Stadtwerke außerhalb der regulären Öffnungszeiten: "Der Kunde kann darüber hinaus jederzeit vom Chat mit der Maschine zum Live-Chat mit einem Menschen wechseln und sich eingehend beraten lassen", wird Volk in der Mitteilung zitiert.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Schweinfurt und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Schweinfurt
Assistenten
Chatbots
Digitaltechnik
Kundenservice
Stadtwerke Schweinfurt
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!