Schweinfurt

Corona: Drei Klassen der Schweitzer-Schule in Quarantäne

Am Freitag ist eine Corona-Infektion an der Albert-Schweitzer-Grundschule bekannt geworden. Die Schulschließung in Bergrheinfeld wird ab Dienstag wieder aufgehoben.
Seit Montag gilt die Vorschrift, Masken zu tragen, nicht mehr für den Unterricht, aber weiterhin auf den Schulgeländen (Symbolbild). In Stadt und Landkreis Schweinfurt sind seit Beginn des Schuljahres an fünf Schulen Corona-Infektionen festgestellt worden.
Foto: Uli Deck/dpa | Seit Montag gilt die Vorschrift, Masken zu tragen, nicht mehr für den Unterricht, aber weiterhin auf den Schulgeländen (Symbolbild). In Stadt und Landkreis Schweinfurt sind seit Beginn des Schuljahres an fünf Schulen Corona-Infektionen festgestellt worden.

Drei Klassen der Albert-Schweitzer-Grundschule befinden sich derzeit in Quarantäne. Das hat die Stadtverwaltung am Montagmittag mitgeteilt. An der Mittelschule Bergrheinfeld findet ab Dienstag wieder regulärer Unterricht statt.Nach der Mitteilung der Stadt wurde am Freitag ein Corona-Fall an der Schweitzer-Schule bekannt, so dass das Gesundheitsamt Schweinfurt eine 14-tägige Quarantäne für drei Klassen verschiedener Jahrgangsstufen angeordnet habe. Schulleitung, Lehrer und Eltern seien vom Gesundheitsamt am Wochenende informiert worden, heißt es in einer Mitteilung.

Weiterlesen mit
mit ePaper
25,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat