Schweinfurt

Corona-Krise treibt Digitalisierung der Bildungsbranche an

Die Schulungsräume sind leer. Doch die berufliche Bildung laufe auf Hochtouren. Aus der Digitalisierung führe kein Weg zurück, sagt das Bildungswerk der Wirtschaft.
Weiterbildung geht auch nur digital.  
Foto: Franziska Gabbert/dpa | Weiterbildung geht auch nur digital.  

Der Shutdown habe zwar auch das Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft (bbw), das mit den Tochtergesellschaften gfi (Gesellschaft zur Förderung beruflicher und sozialer Integration) und bfz (Berufliches Fortbildungszentrum) zu den großen Bildungsträger in der Region Main-Rhön zählt, hart getroffen, doch keinesfalls die Aktivitäten ausgeschaltet, heißt es in einer Presseinformation der bbw-Gruppe.

Nach Schließung der Schulungsräume (Schweinfurt, Bad Kissingen, Bad Neustadt, Haßfurt und Ebern) habe man schnell umgeschaltet und Schulungs- wie Beratungsdienstleistungen komplett ins Internet verlegt. Dazu Stephan Zeller, Standortleiter in der Region: "Die Krise wirkt wie ein Digital-Beschleuniger auf die Bildungsbranche. Diese Uhr wird sich nicht mehr zurückdrehen lassen."

Kurse und virtuelle Klassenzimmer

Aktuell meldet die bbw-Gruppe 400 000 eLearning-Kurse für PC, Notebook, Tablet oder Smartphone,  sowie das Equipment für 50 000 virtuelle Klassenzimmer, in der sich Lehrkräfte und Schüler per Ton, Text und Bild austauschen können. Im Angebot seien neben klassischen Bildungsmaßnahmen auch Online-Qualifizierungen während der Kurzarbeit, so die Pressemeldung. In den 46 beruflichen Schulen des Bildungswerks werde der Unterricht durch den virtuellen Lehrbetrieb vollständig aufrecht erhalten. Sozialarbeit und individuelle Förderung junger Menschen organisiert die gfi über Telefon und Internet.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Schweinfurt und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren / Autorinnen
Schweinfurt
Gerd Landgraf
Beruf und Karriere
Bildungsträger
Bildungswerke
Erwachsenenbildung und berufliche Bildung
Fortbildungszentren
Schulen
Schülerinnen und Schüler
Sozialarbeit
Soziale Integration
Tablet PC
Wirtschaft Schweinfurt
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!