Schweinfurt

Coronakrise: Kunstkaufhaus läuft gut, Pflasterklang abgesagt

Für den KulturPackt ist 2020 wegen der Auswirkungen der Corona-Pandemie ein schwieriges Jahr. Warum der Pflasterklang ausfällt und die Nacht der Kultur auf der Kippe steht.
Das Kunstkaufhaus des KulturPackts in der Schweinfurter Rückertstraße 8 wird sehr gut angenommen. Es ist noch bis einschließlich Sonntag, 2. August, geöffnet.
Das Kunstkaufhaus des KulturPackts in der Schweinfurter Rückertstraße 8 wird sehr gut angenommen. Es ist noch bis einschließlich Sonntag, 2. August, geöffnet. Foto: Martina Müller
"Für die Kultur ist es ein furchtbares Jahr", sagt KulturPackt-Geschäftsführer Gerald Günther und spricht damit nicht nur den in der Kulturszene Schweinfurts beheimateten Mitstreitern aus dem Herzen, sondern allen, die bundesweit sich in Sachen Kunst und Kultur engagieren. Gerade für die Kulturszene ist die Corona-Pandemie eine Katastrophe, da die Auftrittsmöglichkeiten in den vergangenen Monaten ganz fehlten und nun erst langsam wieder möglich werden.Nichts desto trotz gibt es für Gerald Günther und den KulturPackt einen Lichtblick: Das Kulturkaufhaus, das noch bis Sonntag, 2.
Weiterlesen mit
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • 1. Monat kostenlos testen
Jetzt gratis testen
Login für Abonnenten