Schweinfurt

Coronavirus: Shoppen in der Stadtgalerie mit Maske und Abstand

Wieder Leben in der Stadtgalerie: Ab 11. Mai durften die Geschäfte wieder öffnen, dann die Restaurants. Warum die neue Art des Shoppens und Essens gewöhnungsbedürftig ist.
Es ist wieder Leben in der Stadtgalerie. Ab 11. Mai durften die Läden wieder öffnen, am 25. Mai auch die Sitzgastronomie.
Foto: Stefan Sauer | Es ist wieder Leben in der Stadtgalerie. Ab 11. Mai durften die Läden wieder öffnen, am 25. Mai auch die Sitzgastronomie.

Gespenstisch war die Stille in der Stadtgalerie Mitte April, als fast alle Läden geschlossen waren - bis auf den Drogeriemarkt, das Kräutergeschäft, den Optiker und die Apotheke. Seit 11. Mai nun sind die Shops wieder geöffnet, seit 18. Mai durften die Restaurants Speisen zum Mitnehmen ausgeben und eine Woche später auch ihre Sitzgastronomie wieder öffnen. Fast alle Geschäfte wieder geöffnetWie haben die Ladenmieter die umsatzlose Zeit überstanden? Sind noch alle an Bord?

Weiterlesen mit
Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat