Schweinfurt

CVJM: Freundschaft, Gemeinschaft und Platz für Gott

Seit 110 Jahren gibt es den CVJM in Schweinfurt. Wie es dem Verein gelingt, Spaß und Orientierung unter einen Hut zu bekommen und für einen Sport wie Hockey zu begeistern.
Home sweet home, und Maskottchen Pepe (Maria Fey) legt sich quer. Annalena, Markus, Julia, Johanna und Ludwig (von links) genießen die 'Woche des gemeinsamen Lebens' in der Lounge.
Foto: Helmut Glauch | Home sweet home, und Maskottchen Pepe (Maria Fey) legt sich quer. Annalena, Markus, Julia, Johanna und Ludwig (von links) genießen die "Woche des gemeinsamen Lebens" in der Lounge.

"Riecht wie beim Italiener", denke ich mir, als ich das CVJM-Heim in der Schweinfurter Luitpoldstraße betrete. Leckerer Lasagne-Duft schon im Hausflur, und im Esszimmer sitzen sie dann alle am großen Tisch, in dessen Zentrum eine große Auflaufform eben jene Quelle des angenehmen Aromas ist. "Woche gemeinsamen Lebens" nennt sich das Angebot des CVJM (christlicher Verein junger Menschen), das gerade beim Mittagessen angekommen ist.    "Du packst deinen Kram zusammen und ziehst zu uns in eine große WG ins CVJM-Haus in Schweinfurt.Jeder geht morgens zur Arbeit in die Uni oder in die FH, aber danach ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung