Das letzte Weihnachten der US Army

Das letzte Weihnachten der US Army       -  Zum letzten Mal hat die amerikanische Militärgemeinde in Schweinfurt in einer fröhlichen Zeremonie die Lichter am Weihnachtsbaum vor der Ledward-Kaserne entzündet. Brian Adkins, der als Manager den Abzug leitet, sprach von einem besonders arbeitsreichen Jahr, bevor unter den Klängen von „Here comes Santa Claus“ sogar der Weihnachtsmann per Feuerwehrauto anreiste. Mehr in der morgigen Ausgabe. Weitere Bilder: http://schweinfurt.mainpost.de
Foto: Anand Anders | Zum letzten Mal hat die amerikanische Militärgemeinde in Schweinfurt in einer fröhlichen Zeremonie die Lichter am Weihnachtsbaum vor der Ledward-Kaserne entzündet. Brian Adkins, der als Manager den Abzug leitet, sprach von einem besonders arbeitsreichen Jahr, bevor unter den Klängen von „Here comes Santa Claus“ sogar der Weihnachtsmann per Feuerwehrauto anreiste. Mehr in der morgigen Ausgabe. Weitere Bilder: http://schweinfurt.mainpost.de

Zum letzten Mal hat die amerikanische Militärgemeinde in Schweinfurt in einer fröhlichen Zeremonie die Lichter am Weihnachtsbaum vor der Ledward-Kaserne entzündet. Brian Adkins, der als Manager den Abzug leitet, sprach von einem besonders arbeitsreichen Jahr, bevor unter den Klängen von „Here comes Santa Claus“ sogar der Weihnachtsmann per Feuerwehrauto anreiste.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung