Dingolshausen

Der Biber hat sich angesiedelt

An Ort und Stelle machte sich  der Gemeinderat mit Bürgermeisterin Nicole Weissenseel-Brendler ein Bild von den Aktivitäten der Biber.
An Ort und Stelle machte sich der Gemeinderat mit Bürgermeisterin Nicole Weissenseel-Brendler ein Bild von den Aktivitäten der Biber. Foto: Marion Heger

In mehreren Bereichen hat sich in Dingolshausen und Bischwind der unter Naturschutz stehende Biber angesiedelt. Was aus Sicht des Naturschutzes sehr erfreulich ist, bleibt jedoch nicht ohne Folgen für die gemeindlichen Finanzen.

Da in einigen Bereichen akuter Handlungsbedarf besteht, begutachtete der Gemeinderat mit Bürgermeisterin Nicole Weissenseel-Brendler vorhandene Schäden direkt an Ort und Stelle. So ist ein Kanalrohr in Richtung Gerolzhofen untergraben und im Bereich der Obermühle müssen regelmäßig durch die Bauhofmitarbeiter Dämme entfernt werden, um Überschwemmungen zu vermeiden.

Gibt es Hilfe bei der Beseitigung der Schäden?

Die Bürgermeisterin ist bereits seit einiger Zeit mit der Unteren Naturschutzbehörde in Kontakt. Die Gemeinde will prüfen, inwieweit sie für die Beseitigung der Schäden, die durch die Biber verursacht werden, finanzielle Unterstützung bekommen kann.

Weitere Themen im Gemeinderat waren der Wegebau, Bildstöcke, die Neubaugebiete und der Zeltplatz. Das Gremium und insbesondere die neu gewählten Ratsmitglieder konnten sich durch die beiden Begehungen nun  einen umfassenden Einblick verschaffen.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Dingolshausen
  • Marion Heger
  • Hochwasser und Überschwemmung
  • Naturschutz
  • Naturschutzbehörden
  • Schäden und Verluste
  • Stadträte und Gemeinderäte
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!