Der Grat zwischen Erziehen und Zensieren

Die Redakteure und ihr Produkt: Markus Hirt, Lena Jäger als einziges Mädchen, Tobias Kammermeier, Tim Wagner und zwei weitere Gymnasiasten gestalten die Schülerzeitung Flash-Time in Gerolzhofen. Mit im Bild Betreuungslehrer Thomas Linder, der sich nicht als Zensor, sondern als begleitender Berater sieht.
Foto: Norbert Finster | Die Redakteure und ihr Produkt: Markus Hirt, Lena Jäger als einziges Mädchen, Tobias Kammermeier, Tim Wagner und zwei weitere Gymnasiasten gestalten die Schülerzeitung Flash-Time in Gerolzhofen. Mit im Bild Betreuungslehrer Thomas Linder, der sich nicht als Zensor, sondern als begleitender Berater sieht.

Die Redaktion der Schülerzeitung am Gymnasium Gerolzhofen hat vor, den schlechtesten Lehrer an der Schule zu küren und das Ergebnis in einem Beitrag zu veröffentlichen. Betreuungslehrer Thomas Linder rät ab. Sein Vorschlag: Wäre es nicht besser, den besten Lehrer zu suchen. Die andern würden dann ganz von alleine sehen, dass sie schlechter sind. Das überzeugt die Schüler. Sie folgen dem Rat Linders.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!