Stettbach

Die Blüte für nur einen Tag: ein kurzlebiges Naturschauspiel

Kurzlebiger Augenschmaus im Bild festgehalten: Die Echinopsis von Wilfried Pfeuffer aus Stettbach blühte nur einen Tag. 
Foto: Kerstin Endres | Kurzlebiger Augenschmaus im Bild festgehalten: Die Echinopsis von Wilfried Pfeuffer aus Stettbach blühte nur einen Tag. 

Hier war Timing gefragt: Kerstin Endres bekam am 16. Juli einen Anruf von Wilfried Pfeuffer aus Stettbach. Er meinte, er hätte in seinem Garten eine Echinopsis, die ziemlich wahrscheinlich ihre Blüten in der Nacht zum 17. Juli öffnen werde.

"Da dieser Kaktus aber nur etwa eine Nacht und einen Tag blüht, galt es schnell zu sein, um sich diese Naturschönheit anzuschauen", berichtet Endres: "Also fuhr ich am Vormittag des 17. Juli nach Stettbach, um diese langen Trompetenblüten zu betrachten - und natürlich um sie auch zu fotografieren. Eine Echinopsis muss mindestens drei Jahre alt sein, damit sie Blüten bilden kann."

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Schweinfurt und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren / Autorinnen
Stettbach
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top