Oberschwarzach

Die Gemeinde steigt ein

Mit 9:4 Stimmen sprachen sich die Oberschwarzacher Gemeinderäte

für ein Engagement der Kommune beim renovierungsbedürftigen Schloss aus. Als ersten Schritt will man mit dem Eigentümer, der Kirchenstiftung,

ein Nutzungskonzept erarbeiten.

Hier geht's rein: das Hauptportal des Oberschwarzacher Schlosses.
Foto: Alle Matthias Beck | Hier geht's rein: das Hauptportal des Oberschwarzacher Schlosses.

Ein Schritt für eine positive Zukunft des Schlosses in Oberschwarzach ist getan. Der Gemeinderat will in Zusammenarbeit mit der Kirchenverwaltung ein Nutzungskonzept für das Gebäude erstellen. So lautet das Ergebnis einer nicht-öffentlichen Gemeinderatssitzung, das Bürgermeister Manfred Schötz bekannt gab. Schötz hat die Diskussion laut eigener Aussage aus berechtigten Gründen in eine nicht-öffentliche Sitzung gelegt. Welche Gründe das sind, darüber erteilte er keine weitere Auskunft. „Sitzungen sind öffentlich, soweit nicht Rücksichten auf das Wohl der Allgemeinheit oder auf berechtigte Ansprüche ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung