Schweinfurt

„Die Verteilung muss passen“

Halbzeit: Anja Weisgerber (CSU)  ist seit zwei Jahren im Bundestag.
Foto: Ullrich | Halbzeit: Anja Weisgerber (CSU) ist seit zwei Jahren im Bundestag.

Man kann mehr gestalten. Und hat viel mehr Kontakt zu den Leuten. Für Anja Weisgerber (CSU), seit zwei Jahren Bundestagsabgeordnete für den Wahlkreis Schweinfurt-Kitzingen, ist das der Hauptunterschied zu ihrer früheren Arbeit als Europaabgeordnete. „Diese Arbeit erfüllt mich“, sagt Weisgerber in einem Pressegespräch. Sie ist außerdem Kreisvorsitzende der CSU. „Das gibt mir die Basis.“ Sie pflegt einen anderen Stil als Michael Glos, der vor ihr den Wahlkreis im Bundestag vertreten hat. Das mag daran liegen, dass Frauen stärker auf Netzwerke setzen und sich auch mal um kleine Details ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung