Dittelbrunn

Dittelbrunn: Polizei stoppt betrunkenen Radfahrer

Mit 1,88 Promille war laut Polizei am Freitagabend ein 59-jähriger Radfahrer auf dem Fahrradweg an der Hauptstraße in Dittelbrunn unterwegs. Den Beamten war aufgefallen, dass der Radler massiv schwankte und sich kaum auf seinem Fahrrad halten konnte, weshalb sie ihn stoppten. Den Mann erwartet nun eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!