Handthal

Ehrenamt steigert die Qualität des Standorts

Vom Küster über den Naturschützer bis hin zum Chorleiter - das Spektrum des Ehrenamts im Landkreis ist breit. 48 Ehrenamtler erhielten jetzt eine besondere Auszeichnung.
Landrat Florian Töpper (links) zeichnete 48 ehrenamtlich engagierte Bürger gemeinsam mit seinen beiden Stellvertretern Peter Seifert und Christine Bender (rechts) im Steigerwaldzentrum aus.
Foto: Norbert Finster | Landrat Florian Töpper (links) zeichnete 48 ehrenamtlich engagierte Bürger gemeinsam mit seinen beiden Stellvertretern Peter Seifert und Christine Bender (rechts) im Steigerwaldzentrum aus.

Ganz in den Süden des Landkreises hatte Landrat Florian Töpper für den Landkreis Schweinfurt 48 herausragende Ehrenamtliche eingeladen, um ihre Leistung zu würdigen. Im prächtig dekorierten Steigerwaldzentrum bei Handthal erhielten sie Urkunde und Weinpräsente und erlebten einen schönen Abend."Ehrenamtliches Engagement ist unerlässlich für die Standortqualität", sagte Landrat Florian Töpper. Die Würdigung von ehrenamtlich tätigen Menschen dürfe sich nicht in Sonntagsreden erschöpfen, begründete der Landrat den Empfang des Landkreises.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung