Wipfeld

Ein Bücherschrank im Steuerhaus: Projekte fürs Förderprogramm

Bis Ende März können Kleinprojekte zur Förderung durch das Regionalbudget eingereicht werden, und so präsentierte Bürgermeister Tobias Blesch dem Gemeinderat in der jüngsten Sitzung die bis jetzt vorgeschlagenen Projekte.

2020 wurde über das neu aufgelegte Regionalbudget unter anderem der Generationenplatz am Main realisiert; in diesem Jahr stehen ein Imagefilm über Wipfeld, eine Fahrradservice-Station an der Fähre, ein "Bücherschrank" im Steuerhaus, ein Konzept für eine Freiluft-Literaturhaus-Leseecke, ein digitales Lesepult als Medienstation für das Literaturhaus und die Ausgestaltung des Proberaums der Bürgerbühne auf der Vorschlagsliste, die vom Gemeinderat einstimmig grünes Licht bekam. Die Konzepte werden nun noch genau definiert und dann eingereicht.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Schweinfurt und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren / Autorinnen
Wipfeld
Daniela Schneider
Stadträte und Gemeinderäte
Tobias Blesch
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!