Ebertshausen

Ein Leben für die Landwirtschaft

Am 12. Februar feiert Paul Göbel in Ebertshausen seinen 80. Geburtstag. Der Jubilar wuchs hier zusammen mit einem Bruder in einem bäuerlichen Anwesen auf und half von Kindheit an bei allen Arbeiten mit.Besonders gefordert war seine Arbeitsleistung im Betrieb, da sein Vater als Soldat in den Zweiten Weltkrieg eingesetzt war. Mit der Mutter, dem älteren Bruder und einem polnischen Arbeiter wurde die Landwirtschaft geführt.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung