Sennfeld

Eine Sennfelder Institution wird 90

„22 vorbei, sage ich, wenn mich die Leute nach meinem Alter fragen“ – der Humor ist ein wichtiger Lebenspartner für den 90-jährigen Willi Fehler.
Foto: Peter Volz | „22 vorbei, sage ich, wenn mich die Leute nach meinem Alter fragen“ – der Humor ist ein wichtiger Lebenspartner für den 90-jährigen Willi Fehler.

Am 1. Oktober 1931 erblickte Willi Fehler das Licht der Welt, darf also seinen 90. Geburtstag feiern. Natürlich viel stiller als früher, wo jeder Semflder den "Mecki" kannte. Als zweites von fünf Kindern in Sennfeld geboren, war er nach beruflichen Stationen beim Fensterwerk Vogel in Schweinfurt, in der Glaserei Limbach in Sennfeld und bei den amerikanischen Streitkräften in Schweinfurt von 1973 bis 1990 im gemeindlichen Bauhof als Schlosser und Vorarbeiter tätig.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung