Schweinfurt

Erste Migrantenklasse am Bayernkolleg: Abitur mit Traumnote 1,7

Pädagogische Pionierarbeit: Vor vier Jahren startete am Bayernkolleg Schweinfurt die "Besondere Klasse für Migranten und Flüchtlinge". Jetzt haben die ersten Abi gemacht.
Es ist noch nicht das 'echte' Abi-Zeugnis, aber bereits der schriftlicher Beleg dafür. Darüber freuen sich (vorne von links) Moaz Hammami, Mayram Tokov, Alina Ergardt, sowie (hinten) Schulleiterin Gabriele Seelmann und Oberstufenkoordinator Andreas Vollert.
Es ist noch nicht das "echte" Abi-Zeugnis, aber bereits der schriftlicher Beleg dafür. Darüber freuen sich (vorne von links) Moaz Hammami, Mayram Tokov, Alina Ergardt, sowie (hinten) Schulleiterin Gabriele Seelmann und Oberstufenkoordinator ... Foto: Anand Anders
Mit dem Satz "Ich will meinen Traum verwirklichen und Arzt werden", skizzierte der junge Syrer Moaz Hammami vor dreieinhalb Jahren gegenüber dieser Redaktion seine Vision für sein Leben in Deutschland. Jetzt, inzwischen fast 22 Jahre alt, ist er diesem Traum ein entscheidendes Stück nähergekommen, auch wenn er ihn um die Optionen Mathematik studieren oder als Wissenschaftler an einer Universität zu arbeiten, erweitert hat. Moaz Hammami ist einer von drei jungen Leuten, die am Bayernkolleg in Schweinfurt in einer neu eingerichteten Klasse für erwachsene Schüler, deren Muttersprache nicht Deutsch ist, ihr ...