Ebrach

Erster dezentraler Impftermin in Ebrach

Erstmals führte das Bamberger Impfzentrum in Ebrach einen Impftermin durch.
Foto: Thomas Bartl | Erstmals führte das Bamberger Impfzentrum in Ebrach einen Impftermin durch.

"Ich freue mich sehr, dass wir jetzt auch im Landkreis dezentrale Impftermine durchführen. Solche Angebote sind in einem Flächenlandkreis unabdingbar. Damit tragen wir der Situation der Menschen auf dem Land Rechnung und erhöhen die Impfbereitschaft.“ Das sagte der Bamberger Landrat Johann Kalb laut einer Pressemitteilung des Landratsamts. Er war am Donnerstag gemeinsam mit den Bürgermeistern Daniel Vinzens (Ebrach) und Johannes Polenz (Burgwindheim) in Ebrach und mit Bürgermeister Johannes Krapp (Schlüsselfeld) in Schlüsselfeld, bei den ersten beiden dezentralen Impfterminen des Sprengels 6.

"Die Bewohner aller Alten- und Pflegeheime sind erst- und zweigeimpft. Jetzt steht auch Impfstoff für die dezentralen Impftermine zur Verfügung. Das ist der Zwischenschritt bis zur Impfung durch Hausärzte", wird Kalb weiter zitiert. Er dankte der Leitung des Bamberger Impfzentrums für die Durchführung der Impftermine in sechs Sprengeln, in die der Landkreis geteilt ist, und freute sich über die Unterstützung durch die Gemeinden. Der nächste dezentralen Impftermine ist am 16. März in Burgebrach vereinbart.

Mit dem dezentralen Impfen will man möglichst schnell viele Impfwillige erreichen. Die Impftermine organisiert das Impfzentrum gemeinsam mit den Sprengelverantwortlichen. Dem Sprengel 5 gehören Burgebrach, Lisberg, Schönbrunn, Priesendorf und Pommersfelden an. Geimpft wird in Burgebrach. Zum Sprengel 6 gehören Schlüsselfeld, Ebrach, Burgwindheim. Geimpft wird sowohl in Schlüsselfeld wie in Ebrach.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Schweinfurt und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren / Autorinnen
Ebrach
Bürgermeister und Oberbürgermeister
Coronavirus
Impfungen
Johann Kalb
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!