Dürrfeld

Erstkommunion in Dürrfeld gefeiert

Im Bild (von links): Amy Loder, Vivienne Freitag, Nele Hemmerich, Pfarrer Günter Höfler, Bastian Barthel und Benjamin Grünewald.
Foto: Günther Grünewald | Im Bild (von links): Amy Loder, Vivienne Freitag, Nele Hemmerich, Pfarrer Günter Höfler, Bastian Barthel und Benjamin Grünewald.

Fünf Kinder aus Dürrfeld empfingen am Sonntag in der Kirche Maria Geburt zum ersten Mal die Heilige Kommunion. Mit ihren Familien und einer begrenzten Anzahl an Gästen konnten sie den Festgottesdienst feiern. Unter Einhaltung aller Hygiene- und Abstandsregeln zogen die Kinder mit ihren Familien, musikalisch begleitet von der Trachtenkapelle Dürrfeld, in die festlich geschmückte Kirche ein. Der Gottesdienst stand unter dem Motto "Jesus, der gute Hirte". Pfarrer Günter Höfler erklärte den Kindern, dass der gute Hirte ihnen Halt geben wird im Leben und sie beschützt. Im Glauben an Gott finden sie Geborgenheit, Liebe und Hoffnung. Im Anschluss fand am Kirchplatz ein Standkonzert der Trachtenkapelle statt, sodass auch die Dorfgemeinschaft an dem Ereignis teilnehmen konnte. Die Kommunionkinder und die Eltern bedankten sich bei allen, die es möglich gemacht haben, dass dieses Fest trotz der ungewöhnlichen Umstände stattfinden konnte und zu einem unvergesslichen Tag wurde.

Weitere Artikel
Themen & Autoren
Dürrfeld
Robert Neubig
Eltern
Eucharistie
Glaube
Gott
Heilige
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)