Eßleben

"Esslumer Kurve" spendet 850 Euro

Bei der Scheckübergabe (von links): Daniela Preger,  Lisa Tatsch (beide Esslumer Kurve),   EV-Vorsitzender Reinhold Günther, 'Cluberer' Dominik Tatsch, Julia und Peter Kamm sowie Adam Atabey.
Foto: Alexandra Kamm | Bei der Scheckübergabe (von links): Daniela Preger, Lisa Tatsch (beide Esslumer Kurve), EV-Vorsitzender Reinhold Günther, "Cluberer" Dominik Tatsch, Julia und Peter Kamm sowie Adam Atabey.

Nachdem ein Club-Fan aus Eßleben die "Esslumer Kurve" mit mehreren Hundert Euro für einen guten Zweck überrascht hatte, machte der 1. FC Nürnberg-Fanclub nun der Eigenheimervereinigung Schraudenbach eine Freude. Die Spende des Fans, der namentlich nicht genannt werden möchte, stockte der Fanclub noch auf. Aus ihrem "Fisch to go"-Verkauf erhöhten sie, zusammen mit Grillmeister Adem Atabey, die Summe auf 850 Euro. Das Geld wurde dem Eigenheimer-Vorsitzenden Reinhold Günther bei der "Helfen ohne Feiern"-Tombola übergeben - verbunden mit dem Wunsch, es an das Ronald-McDonald-Haus in Erlangen und die "Station Tanzbär" in Würzburg weiterzugeben. Diesen Wunsch werden die Eigenheimer nach den Worten Günthers gerne erfüllen, denn auch ihre Tombola war für diese beiden Einrichtungen veranstaltet worden. Das Ronald-McDonald-Haus liegt in unmittelbarer Nähe der Kinder-Uniklinik in Erlangen und bietet Eltern schwerstkranker Kinder, während deren Krankenhausaufenthalt, ein „Zuhause auf Zeit“. In der „Station Tanzbär“ in Würzburg werden geistig und körperlich behinderte Kinder rund um die Uhr betreut.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Schweinfurt und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Eßleben
Clubfans
Fanclubs
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!