Fahrräder und Fernseher für die Flüchtlinge

Fahrräder und Fernseher für die Flüchtlinge

In wenigen Tagen werden die ersten Asylbewerber in die Gemeinschaftsunterkunft in den ehemaligen Conn Barracks einziehen. Die Gemeinden in der Nähe, allen voran Geldersheim, bereiten sich soweit möglich vor. Verwaltung, freiwillige Helfer oder Vereine organisieren Unterstützung und warten, wer und was auf sie zukommt.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung