Schweinfurt

Firmen & Fakten: VR Bank unterstützt Mehrgenerationenhaus

Mit einer Spende von 5000 Euro fördert die VR-Bank Schweinfurt das Mehrgenerationenhaus in Schwebheim. Jochen Keßler-Rosa (Diakonie) erhielt den übergroßen Scheck von Direktor Wolfgang Schech (rechts). 
Mit einer Spende von 5000 Euro fördert die VR-Bank Schweinfurt das Mehrgenerationenhaus in Schwebheim. Jochen Keßler-Rosa (Diakonie) erhielt den übergroßen Scheck von Direktor Wolfgang Schech (rechts).  Foto: Hans-Peter Hepp

Mit einer Spende von 5000 Euro fördert die VR-Bank Schweinfurt das Mehrgenerationenhaus in Schwebheim. Jochen Keßler-Rosa (Diakonie) erhielt den übergroßen Scheck. Das Schwebheimer Haus wird gerade von älteren Menschen gerne genutzt. Dort können sich Senioren im Umgang mit Smartphone, Tablett und co. üben. Eine kleine "Videothek"auf Youtube ermöglicht den Schwebheimern – und allen,  die sich mit dem  Kräuterdorf verbunden fühlen - den virtuellen Besuch in den heimatgeschichtlichen Sammlungen. Die Türen zum Mehrgenerationenhaus stehen allen Menschen offen. Die VR-Bank Schweinfurt spendet jedes Jahr rund 100 000 Euro an soziale und gemeinnützige Institutionen in der Region. "Uns ist es sehr wichtig, soziale und regionale Projekte zu unterstützen", sagte Direktor Wolfgang Schech bei der Spendenübergabe.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Schweinfurt
  • Schwebheim
  • Hans-Peter Hepp
  • Diakonie
  • Jochen Keßler-Rosa
  • VR-Bank Schweinfurt
  • Wolfgang Schech
  • YouTube
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!