Dittelbrunn

Flüchtlinge: Region Schweinfurt nicht überfordern

Asyl im Fokus: Justizminister Winfried Bausback sprach im Marienbachzentrum. Daneben MdB Andrea Lindholz, Gerhard Eck und OB Sebastian Remelé.
Foto: Josef Lamber | Asyl im Fokus: Justizminister Winfried Bausback sprach im Marienbachzentrum. Daneben MdB Andrea Lindholz, Gerhard Eck und OB Sebastian Remelé.

Ohne freiwillige Helfer ginge nichts. Die Flüchtlinge müssen gerecht verteilt werden. In Bayern, in Deutschland und in Europa. Deutschland kann die Probleme der Welt nicht alleine lösen. Härtere Strafen für Schleuser. Einhalten des Dublin-Abkommens, sprich: Flüchtlinge dorthin zurückschicken, wo sie eingereist sind. Mehr Sachlichkeit, weniger Polarisierung. Der Rechtsstaat als Maß aller Dinge – für jeden. Und keine Alleingänge des Bundes, was die Unterbringung von Flüchtlingen angeht. Städte, Gemeinden, Landkreise stellen sich ihrer Verantwortung, wollen den Menschen helfen. Aber sie wollen gehört ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung