Grafenrheinfeld

Frauenbund und Gartenbauverein helfen Palliativ-Patienten

Spendenübergabe von Frauenbund und Gartenbauverein an Palliativstation (von links): Carola Scholl (Katholischer Frauenbund Grafenrheinfeld), Robert Christmann, als stellvertretender Vorsitzender des Vereins für Gartenbau und Landespflege, Ursula Pöpperl sowie Otto Staat, Gerätewart im Gartenbauverein.
Foto: Uwe Eichler | Spendenübergabe von Frauenbund und Gartenbauverein an Palliativstation (von links): Carola Scholl (Katholischer Frauenbund Grafenrheinfeld), Robert Christmann, als stellvertretender Vorsitzender des Vereins für ...

Nicht gegen jede Krankheit ist ein Kraut gewachsen, eine spirituelle Bedeutung haben Heilpflanzen und Kräutergärten in jedem Fall. Entsprechend gehört die Kräuterweihe seit Jahrhunderten zum festen Volksbrauchtum in der katholischen Kirche. In den letzten Jahren ist die alte Tradition wieder aufgelebt: Zu Mariä Himmelfahrt am 15. August werden Kräuter ("Sieben müssen es sein") zu einem Strauß  gebunden, mit in die Kirche gebracht und gesegnet.

Der Verein für Gartenbau und  Landespflege Grafenrheinfeld hat in diesem Jahr, zusammen mit dem Katholischen Frauenbund, ebenfalls Kräuter gesammelt, zu Büscheln gebunden und gegen eine Spende abgegeben. Der Betrag wurde vom Verein dann auf 500 Euro aufgestockt und von einem Vorstandsmitglied, anlässlich seines 70. Geburtstags, noch einmal um die gleiche Summe erhöht.

Die Vorsitzende des Fördervereins der Palliativstation St. Josef, Ursula Pöpperl, hat nun die Gesamtspende von 1000 Euro entgegen genommen. Verwendet wird der Betrag, um Patienten der Schweinfurter Palliativstation, die an einer schweren unheilbaren Erkrankung leiden, ihre letzten Lebenstage zu erleichtern.

Weitere Artikel
Themen & Autoren
Grafenrheinfeld
Uwe Eichler
Heilpflanzen
Katholische Kirche
Kräuter
Kräutergärten
Obst- und Gartenbauvereine
Unheilbarkeit
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)